Montag, 3. Juni 2013

tiefdruckgebiet.

und wieder einmal hat es geblitzt und gedonnert. es ist eine immer wiederkehrende schleife von tiefphasen. jedes mal gefolgt von schwindelerregenden hochs. hochs die weitaus höher sind als wolke 7. vielleicht wolke 70. oder 700. je schlimmer das gewitter, desto strahlender, intensiver der darauffolgende sonnenschein. 
aber warum, warum muss es immer gewittern damit der sonnentag danach so schön ist?

Kommentare:

  1. Damit wir das schöne genießen können? Ich glaub es auch meist nicht, aber Du weißt es selber. Vielleicht kann man aber eine gewisse Gewittervorwarnung einbauen, sodass man dem großen Knall entgeht?

    AntwortenLöschen
  2. das schöne sollten wir genießen können weil es schön ist. nicht weil der verlust so nah ist. du meins eine wettervorhersage? gute idee! dann bitte mit einem 30-tage-trend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt an den Gewitterkomponenten - wie im Sommer wenn die Schwalben auf einmal tiefer fliegen, gibt es sicher auch bei den Gewittern eine Frühwarnung, man muss sie nur erkennen ;)

      Löschen