Dienstag, 8. Oktober 2013

warm und kuschelig.

je unbeweglicher und unförmiger das xpe und je schlechter das wetter wird, desto mehr bevorzugen das xpe und der herzbube einen freien tag zu hause zu verbringen. und obwohl die beiden eine recht ansehnliche, relativ große wohnung haben, haben die beiden nur einen aufenthaltsort: das bett.

dies ist jetzt nicht auf eine anzügliche art und weise zu verstehen. mit nichten. aber als das xpe und der herzbube frisch zusammen waren, da hatte das xpe ja nur ein zimmer, mit nur eben einem bett.
an dieses kleine reich haben sich der herzbube und das xpe so gewöhnt, dass sie gar nicht mehr in der lage sind sich wie normale, zivilisierte menschen in das wohnzimmer zu setzen.

vielmehr liegen sie aufeinander, aneinander gekuschelt im bett. reden, lachen, streicheln sich.
der herzbube legt die hand auf den bauch um das kleine alien zu spüren. draußen ist es trüb und kalt. drinnen warm und kuschelig. so, genau so hat sich das xpe es vorgestellt. das glück.

Kommentare:

  1. ...ein schönes Bild...!
    Möge Euch das Glück noch lange und intensiv begleiten.
    Alles Liebe und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. danke. leider ist es immer alles zu kurz lieber peter. dir auch alles liebe!

    AntwortenLöschen